VG-Wort Pixel

Biskuit-Kuppel-Torte

Biskuit-Kuppel-Torte
Foto: Ulrike Holsten
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Biskuit:

Ei

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Speisestärke

TL TL Zitronenschalenaroma

Zucker (zum Stürzen)

Zum Beträufeln:

EL EL Mandellikör

EL EL Orangenlikör

Füllung:

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

Liter Liter Schlagsahne

Gramm Gramm Mandel

Gramm Gramm Haselnüsse (abgezogen)

Gramm Gramm Haselnusskrokant (fertig)

Zum Verzieren:

Gramm Gramm Kuvertüre (halbbitter)

EL EL Puderzucker


Zubereitung

  1. Für den Biskuit Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers in 10 Minuten dickcremig schlagen. Mehl, Speisestärke und Zitronenaroma mischen, darübersieben und mit einem Schneebesen unterheben. Die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 15 Minuten backen. Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und sofort das Papier abziehen. Biskuit erkalten lassen.
  2. Eine große Schüssel (2 l Inhalt) mit rundem Boden mit Klarsichtfolie auslegen. Den Biskuit in Streifen wie Tortenstücke schneiden und die Schüssel damit auskleiden. Nach Belieben den Biskuit mit Likör beträufeln.
  3. Für die Füllung die Hälfte der Schokolade und einen 1/2 l Sahne aufkochen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Mischung wieder richtig kalt ist. Restliche Schokolade hacken. Mandeln und Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Restliche Schlagsahne steif schlagen. Gehackte Schokolade, Mandeln, Nüsse und Krokant unterheben. Schokoladensahne aus dem Kühlschrank ebenfalls steif schlagen. Beide Sahnemischungen abwechselnd in die Schüssel auf den Biskuit füllen. Die Form dabei mehrmals kräftig auf die Arbeitsfläche aufstoßen, damit keine Luftblasen in der Füllung bleiben. Mit Klarsichtfolie abdecken und für etwa 2 bis 3 Stunden in den Tiefkühler stellen.
  4. Die Torte stürzen und die Folie entfernen. Zum Verzieren Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke davon abschneiden und die Schokolade in Streifen über die Torte spritzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte