Biskuitrolle mit Erdbeeren

Der Klassiker zur Erdbeerzeit darf natürlich auf keiner Geburtstags-Kuchentafel fehlen. Zarter Biskuitteig und süße Erdbeeren machen die Biskuitrolle unwiderstehlich. Noch erdbeeriger wird's durch Erdbeerkonfitüre.

Ähnlich lecker
Biskuitrolle RezepteBiskuit RezepteGebäckErdbeer-RezepteKuchen
Zutaten
für Scheiben
Biskuit:
  • 5 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Mehl
  • Zucker
Füllung:
  • 150 Gramm Erdbeerkonfitüre
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
Für den Biskuit:
  1. Die Eier trennen. Eigelb und 5 EL Wasser mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, dann 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker langsam dazugeben und so lange weiter schlagen, bis die Masse hell und dickschaumig ist. Eiweiß und Salz sehr steif aufschlagen, dann 50 g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, dann das Mehl darüber sieben und alles vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben, nicht zu sehr rühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen etwa 10-12 Minuten goldbraun backen. Ein Küchenhandtuch mit etwa 2 EL Zucker bestreuen und die heiße Kuchenplatte sofort darauf stürzen. Das Backpapier abziehen und den Biskuit sofort von der langen Seite her mit dem Küchentuch aufrollen und auskühlen lassen.
Für die Füllung:
  1. Die Erdbeerkonfitüre glatt rühren, eventuell mit dem Stabmixer kurz pürieren falls große Fruchtstücke drin sind. Die Erdbeeren abspülen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Vanillezucker und Sahnefestiger mischen. Die Sahne steif schlagen und dabei die Vanillezuckermischung langsam einrieseln lassen.
  2. Die Teigplatte vorsichtig wieder abrollen (sie bricht schnell) und mit der Konfitüre bestreichen. Die Schlagsahne auf die Konfitüre streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Die Biskuitplatte vorsichtig mit der Füllung aus Früchten und Sahne (aber ohne das Küchentuch) wieder aufrollen. Mit der letzten Umdrehung auf eine lange Kuchenplatte rollen und mit Puderzucker bestäuben. In Scheiben oder schräg in Dreiecke schneiden und sofort servieren.
Tipp!

Die Biskuitrolle schmeckt auch gut, wenn sie noch etwas im Kühlschrank durchziehen kann.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Erdbeerkuchen und Varianten der Biskuitrolle, wie zum Beispiel Erdbeerrolle oder Erdbeerroulade.

Weitere Rezepte
KinderrezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte