Blätterteig mit Frischkäsefüllung

Zutaten

Stück

  • 300 Gramm TK-Blätterteig
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Schlagsahne
  • 75 Gramm Frischkäse (fettarm)
  • 75 Gramm Schmand
  • 1 EL TK-Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 Gramm rote Paprika
  • 125 Gramm gelbe Paprikaschote
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Auf Pappe einen etwa 8 cm großen Knochen zeichnen und als Schablone ausschneiden. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Den Blätterteig auftauen lassen, die Platten auf wenig Mehl etwas ausrollen und daraus mit Hilfe der Schablone etwa 10-12 Knochen ausschneiden. Die Blätterteigknochen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Eigelb und Sahne verrühren und die Mischung auf die Teigknochen streichen. Im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, die Knochen quer halbieren und abkühlen lassen.
  3. Frischkäse, Schmand und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprika putzen und dabei Kerne und Trennwände entfernen. Paprika abspülen, das Fruchtfleisch fein würfeln und unter die Kräutercreme rühren. Füllung auf die Unterteile der Blätterteigknochen geben und das Oberteil darauf legen. Schnell servieren, sonst wird der knsuprige Blätterteig wieder weich.

Tipp!

Schön schaurig nennen wir das Gebäck Gefüllte Grusel-Knochen.

Falls Füllung übrig bleibt, in einem Schälchen extra dazu stellen.

Bei uns findet ihr weitere leckere Halloween-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!