Blätterteig-Striezel mit Himbeeren

Der Blätterteig-Striezel mit Himbeeren kommt aus dem Ofen direkt auf den Tisch. Dann sind die Früchte noch herrlich frisch und die Sahne ein sündiger Genuss.

Zutaten

Stück

  • 225 Gramm TK-Blätterteig
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 500 Gramm Himbeeren
  • 400 Gramm Konditorsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Blätterteig auftauen lassen, Platten übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Streifen (etwa 20 x 35 cm) ausrollen, eventuell mit einem Messer in die richtige Größe schneiden. Teig an den Längsseiten dünn mit etwas Wasser bestreichen und je einen 2 cm breiten Teigstreifen nach innen klappen, sodass ein etwas dickerer Rand entsteht.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ziehen. Einen Streifen Backpapier auf den Teig legen und in der Mitte mit Hülsenfrüchten füllen. Im heißen Ofen etwa 15–20 Minuten backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen, Blätterteig abkühlen lassen.
  4. Zitrone heiß abspülen, trocknen, die Schale in feinen Streifen (Zesten) mit einem Zestenreißer abziehen, Saft auspressen. Himbeeren verlesen, die Hälfte mit einer Gabel grob zerdrücken. Sahne steif schlagen, Vanillezucker und 1–2 EL Zitronensaft unterrühren und abschmecken. Zerdrückte Himbeeren ebenfalls nur grob unterheben, sodass die Sahne marmoriert ist.
  5. Himbeersahne in den Teigstreifen füllen, restliche Himbeeren und Zitronenschalenstreifen darüberstreuen. Den Striezel in Stücke schneiden.

Tipp!

Tipp: Den Striezel nach dem Füllen zügig servieren – steht er länger, weicht der Blätterteig durch.

Warenkunde

Info: Konditorsahne hat mehr Fett (33 bis 35 Prozent), dadurch einen besonders guten Stand – und Geschmack.

Lust auf noch mehr Kuchen? Stöbert weiter durch unsere Obstkuchen und lasst euch auch von unserer Himbeertorte verführen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Blätterteig-Striezel mit Himbeeren
Blätterteig-Striezel mit Himbeeren

Der Blätterteig-Striezel mit Himbeeren kommt aus dem Ofen direkt auf den Tisch. Dann sind die Früchte noch herrlich frisch und die Sahne ein sündiger Genuss.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden