Blätterteigtörtchen mit Champignons

Zutaten

Stück

  • 4 Blätter TK-Blätterteig (10x19 cm Größe)
  • 125 Gramm Champignon
  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 125 Gramm Feta
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2,5 EL Milch
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten auftauen lassen und halbieren. Jedes Stück auf wenig Mehl zu einem Quadrat von etwa 12-13 cm Seitenlänge ausrollen, die Ränder gerade schneiden. Mit etwa 1 cm Abstand vom Rand den Teig parallel zum Rand rundherum einschneiden. Nur an der linken oberen und an der rechten unteren Ecke den Teig nicht einschneiden, so dass der 1 cm breite Rand an diesen Ecken noch mit der Teigplatte verbunden ist.
  2. Die linke untere Ecke des Randes jetzt diagonal über die Teigplatte nach innen einklappen und auf die gegenüberliegende Ecke des Törtchens drücken. Mit der rechten oberen Ecke genauso verfahren.
  3. Alle Teigquadrate wie beschrieben ausrollen, einschneiden und überklappen. Blätterteig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. Die Champignons mit einem Pinsel oder einem Stück Küchenkrepp säubern und dann in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Zwiebelringe und Champignons auf den Blätterteigtörtchen verteilen. Den Feta mit den Händen zerbröckeln und darüberstreuen.
  5. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Die Törtchen mit etwas Olivenöl beträufeln und mit wenig Salz würzen. Den doppelt gelegten Teigrand dünn mit Milch bestreichen. Die Törtchen etwa 15-20 Minuten goldbraun backen, eventuell in 2 Portionen backen.

Tipp!

Die Blätterteigtörtchen können Sie vorbereiten und bis zu 3-4 Stunden abgedeckt auf einem Teller oder dem Backblech kalt stellen.

Wer mag, legt noch Peperoni oder Oliven mit auf den Blätterteig.

Blätterteig braucht schnell hohe Hitze von allen Seiten, damit er schön blättrig wird. Daher sollten Sie nur dann zwei Bleche gleichzeitig in den Ofen schieben, wenn Sie Umluft haben.

Mehr Rezepte zum Vorkochen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

blaetterteigtoertchen.jpg
Blätterteigtörtchen mit Champignons

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden