VG-Wort Pixel

Blattsalat mit Koriander-Garnelen

Blattsalat mit Koriander-Garnelen
Foto: Knut Koops
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 220 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Blattsalat (verschieden; oder fertige Salatmischung aus dem Kühlregal)

Knoblauchzehe

TL TL Senf (mittelscharfer )

Salz

EL EL Orangensaft

EL EL Weißweinessig

EL EL Chili Sauce

TL TL Currypulver (mildes )

EL EL Rapsöl

Gramm Gramm Ananas (frisch)

Riesengarnelenschwänze (roh; mit Schale; à 80 g)

Bund Bund Koriander


Zubereitung

  1. Salat putzen, abspülen und trocken schleudern. Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Zerdrückten Knoblauch mit Senf, Salz, Orangensaft, Essig, 1 EL Chilisoße und Curry verrühren. 2 EL Öl unterschlagen.
  2. Ananasfruchtfleisch in Würfel schneiden. Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit einem großen Messer längs halbieren. Den schwarzen Darmfaden entfernen und die Garnelen mit der Schalenseite auf das Backblech legen. Mit restlicher Chilisoße bestreichen. Koriander abspülen, trocken tupfen, fein schneiden und mit restlichem Öl und einer Prise Salz verrühren.
  3. Garnelen unter den vorgeheizten Grill schieben und etwa 5-6 Minuten grillen, bis sich das Schwanzende nach oben rollt. Die Garnelen nach dem Grillen mit dem Korianderöl bestreichen. Blattsalat mit der Salatsoße vermischen. Salat und Garnelen auf 4 Teller verteilen und mit Ananaswürfel bestreuen.

Mehr Rezepte