VG-Wort Pixel

Vivi macht's einfach Gesundes 3-Zutaten-Eis: So gelingen Frozen Banana-Peanutbutter-Bites

Vivi macht's einfach – 3-Zutaten-Eiskonfekt
© Elena Shashkina / Shutterstock
Es ist Eiszeit! Und zwar im Tiefkühlfach. Kolumnistin Vivi zeigt euch, wie ihr aus nur drei Zutaten leckere Frozen Banana-Peanutbutter-Bites zubereitet.

Liebt ihr es auch, in der Sonne Eis zu essen? Kleiner Wermutstropfen: die ellenlange Schlange vor der Eisdiele. Damit ich zu Hause jederzeit und ohne Warteschlange eine leckere Abkühlung genießen kann, habe ich in den warmen Sommermonaten immer eine besondere Leckerei in meinem Eisfach: Frozen Banana-Peanutbutter-Bites.

Langer Name, kurze Zutatenliste. Denn die leckeren Eishäppchen bestehen aus gerade mal 3 Zutaten, sind im Nu zubereitet und auch noch gesund. Keine Sorge, ich verrate euch das Rezept.

Frozen Banana-Peanutbutter-Bites

Alles, was ihr für etwa 20 bis 25 Banana-Bites braucht, sind folgende Zutaten:

  • 4 Bananen
  • 50 g ungesüßte Erdnussbutter
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Und so bereitet ihr sie zu:

  1. Als Erstes schneidet ihr die geschälten Bananen in etwa daumenbreite Scheiben oder etwas dünner/dicker, wie ihr es mögt. Bestreicht dann die Hälfte aller Bananenscheiben mit etwas Erdnussbutter und bedeckt sie mit einer zweiten Bananenscheibe.
  2. Bereitet ein Backblech oder ein großes Brett mit Backpapier vor (das Blech/Brett sollte in euer Gefrierfach passen). Legt nun die "Bananensandwiches" auf das vorbereitete Blech. Stellt das Blech mit den Bananen für 30 Minuten in den Gefrierschrank.
  3. Anschließend könnt ihr die Schokolade entweder über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Taucht dann jedes Bananensandwich in die geschmolzene Schokolade – das klappt am besten, wenn ihr das Bananensandwich auf eine Gabel legt und es dann einmal in die Schokolade taucht, rauszieht und die restliche Schokolade durch die Zacken der Gabel wieder runterlaufen kann – und legt die Banana-Bites zurück auf das gleiche Blech. Den Vorgang mit den restlichen Bites wiederholen.
  4. Stellt die Banana-Peanutbutter-Bites wieder in den Gefrierschrank und wartet, bis sie vollständig gefroren sind. Das kann bis zu 4-6 Stunden dauern. 

Tipp: Wahlweise könnt ihr die Banana-Bites natürlich auch mit Schokocreme, Mandelmus oder Cashewmus füllen und über die flüssige Schokolade Kokosflocken oder Krokant streuseln. Seid kreativ und lasst es euch schmecken.

Vivis Top-Tipp

Wenn es um schnelle und einfache Eisrezepte geht, dann seid ihr bei mir an der richtigen Adresse. Denn ich liebe es, wenn es in der Küche schnell und einfach geht und trotzdem megalecker wird. Probiert zum Beispiel mal aus, Weintrauben in Gefrierbeuteln über Nacht einzufrieren. Sie sind ein perfekter, kühler Eisgenuss an warmen Tagen und machen sich auch hervorragend als süße Eiswürfel im Getränk. Vor allem für Kinder ist dieses zuckerfreie Eiskonfekt perfekt geeignet.

Brigitte

Mehr zum Thema