VG-Wort Pixel

Blondie-Brownies mit Toffee-Frosting

Blondie-Brownies mit Toffee-Frosting
Foto: Celia Blum
Die Blondie-Brownies mit Toffee-Frosting kommen bei jedem Anlass perfekt bei euren Gästen an! Das außergewöhnliche Gebäck überzeugt auf ganzer Linie. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
16
Stück

Toffee-Frosting

75

Gramm Gramm Zucker

1

EL EL Butter

75

Gramm Gramm Schlagsahne

125

Gramm Gramm Mascarpone

Brownies

275

Gramm Gramm weiße Kuvertüre

200

Gramm Gramm Butter

4

Eier

100

Gramm Gramm Zucker

300

Gramm Gramm Mehl

1

TL TL Weinsteinbackpulver

50

Gramm Gramm Mandeln (mit Haut)

(Außerdem: Spritzbeutel mit großer Sterntülle (1 cm Ø), variabler Backrahmen (etwa 20 x 30 cm))

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Toffee-Frosting

  2. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Die Butter zugeben und gut verrühren. Dann die Schlagsahne zugießen, verrühren und etwa 3–4 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis sich der harte Karamell komplett aufgelöst hat. Die Karamellsoße vollständig auskühlen lassen.
  3. Mascarpone in eine Schüssel geben, mit den Quirlen des Handrührers 1–2 Minuten cremig aufschlagen. Die Hälfte der kalten Karamellsoße zur Mascarponecreme geben und gut unterrühren. Das Toffee-Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und beiseitelegen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  5. Für die Brownies

  6. Die Kuvertüre hacken. 175 g davon in eine kleine Metallschüssel geben, zusammen mit der Butter in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen und gut verrühren.
  7. Eier und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers etwa 4–5 Minuten hell schaumig aufschlagen.
  8. Die flüssige Schokoladen-Butter-Mischung zur Eicreme geben und verrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der restlichen gehackten Kuvertüre unterheben.
  9. Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Den Brownie-Teig in den Rahmen füllen und glatt verstreichen. 30 g Mandeln hacken und über den Teig streuen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten in etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  10. Inzwischen die restlichen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Brownie-Teig aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und mit einem kleinen Messer aus dem Backrahmen lösen. In Portionsstücke schneiden und vollständig abkühlen lassen.
  11. Je einen Tupfen vom Toffee-Frosting auf jedes Stück spritzen und mit der restlichen Karamellsoße beträufeln. Mit den gehackten Mandeln bestreuen und servieren.
Tipp Die Kuchenstücke müssen ganz abgekühlt sein, bevor das Frosting daraufkommt, sonst zerläuft es.

Dieses Rezept ist in Heft 02/2022 erschienen.