VG-Wort Pixel

Blütenbrote

bluetenbrote.jpg
Foto: Ulrike Holsten
Knuspriges Bauernbrot, feiner Frischkäse, darauf Sauerampfer-Pesto, Hornveilchen, Gänseblümchen, Ehrenpreis und die würzigen Bärlauchblüten - Abwechslung, nicht nur fürs Auge!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 105 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Stück

Scheibe Scheiben Graubrot (klein)

Gramm Gramm Frischkäse

Meersalz (grob)

Pfeffer (grob geschrotet)

EL EL Blüten (Gänseblümchen, Bärlauchblüten, Hornveilchen)

TL TL Sauerampferpesto (evtl. )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben mit dem Frischkäse bestreichen und mit etwas Meersalz und wenig Pfeffer würzen.
  2. Die Blüten in ein Sieb legen und vorsichtig mit kaltem Wasser abspülen. Dann auf Küchenkrepp legen und trocken tupfen.
  3. Die Blüten auf die Brote streuen und sofort servieren.
Tipp Besonders fein wird es, wenn noch jeweils 1 TL Sauerampfer-Pesto auf den Frischkäse gegeben wird. Ein Rezept gibt es hier

Mehr Wildkräuter-Rezepte