VG-Wort Pixel

Blumenkohl-Curry-Salat mit Lamm-Saté

Blumenkohl-Curry-Salat mit Lamm-Saté
Foto: Carsten Eichner
Feine Exotik für Kohlröschen, Fenchel und Kartoffeln mit Ingwer, Kurkuma und gemahlenem Koriander.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Saté-Spieße:

Gramm Gramm Lammlachse (ausgelöster Lammrücken)

TL TL Szechuan-Pfeffer

TL TL Fenchelsamen

EL EL Sojasauce

TL TL Fischsauce

Öl (zum Braten)

Für den Salat:

Gramm Gramm Kartoffeln

Fenchelknolle

Blumenkohl (1 kg)

Salz

Stück Stück Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

rote Chili

EL EL Butterschmalz

TL TL Koriander (gemahlen)

TL TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, oder Kumin)

TL TL Kurkuma (gemahlen)

Milliliter Milliliter Buttermilch

Limette

Koriander (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Saté-Spieße:

  2. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in 12 möglichst dünne lange Streifen schneiden. Mit einer breiten Messerklinge flach drücken. Streifen wellenartig auf lange Holzspieße fädeln. Szechuan-Pfeffer und Fenchel im Mörser zerstoßen, mit Soja- und Fischsoße verrühren. Saté-Spieße bis zum Gebrauch in der Soße marinieren.
  3. Für den Salat:

  4. Kartoffeln schälen, abspülen und würfeln. Fenchel putzen, halbieren, Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in Streifen schneiden. Blumenkohl putzen, abspülen und in kleine Röschen teilen. Kartoffeln und Gemüse nacheinander in sprudelndem Salzwasser 5-10 Minuten bissfest kochen. Kalt abspülen und abtropfen lassen.
  5. Ingwer und Knoblauch schälen und hacken. Chili aufschneiden, entkernen, abspülen und fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Koriander, Garam masala, Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Chili und Knoblauch dazugeben, unter Rühren 2 Minuten rösten. Pfanne vom Herd nehmen, Gewürzmischung mit der Buttermilch verrühren und mit Limettensaft und Salz abschmecken.
  6. Kartoffelwürfel, Blumenkohl, Fenchel und Curry-Buttermilch-Soße mischen. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Koriander vor dem Servieren darüberstreuen. Saté-Spieße in heißem Öl in einer Pfanne, Grillpfanne oder auf dem Grill von allen Seiten scharf anbraten und heiß zu dem Salat servieren.
Tipp

Mehr Rezepte