VG-Wort Pixel

Blumenkohl-Kartoffel-Gratin

Blumenkohl-Kartoffel-Gratin
Foto: Thomas Neckermann
Mit würzigem Gruyère, Knoblauch und viel Sahne ist dieses Kartoffelgratin schnell gemacht und lange nachklingend köstlich.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kilogramm Kilogramm Blumenkohl

Gramm Gramm Kartoffeln (mittelgroß)

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Greyerzer

Gramm Gramm Geflügelfond (Glas)

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butter

Fett (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen, abspülen und die Röschen vom Strunk schneiden. Röschen in dünnere Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Käse fein reiben. Fond und Sahne aufkochen und ohne Deckel etwa 5 Minuten einkochen lassen. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Blumenkohl, Kartoffeln, Knoblauch und 70 g geriebenen Käse in eine ovale gefettete Auflaufform (etwa 30 cm Länge) schichten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Fond-Sahne-Mischung darübergießen und den restlichen Käse darüberstreuen. Die Butter in kleinen Flöckchen darauf verteilen.
  5. Den Gratin im heißen Ofen etwa 45 Minuten goldbraun backen, dabei eventuell nach 30 Minuten Backzeit mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Gemüseauflauf sowie Kartoffel-Rezepte, darunter auch weitere Ideen für Kartoffelgratin.


Mehr Rezepte