Blumenkohl mit Loup de mer

Ähnlich lecker
Blumenkohl-RezepteKohl-RezepteWolfsbarsch RezepteFischfilet RezepteFisch-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 4 Eier
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 300 Milliliter Gemüsefond
  • 2 Stängel Estragon
  • 70 Milliliter Weißweinessig
  • Salz
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 1 Blumenkohl (groß, 1200 g)
  • 4 Loup de Mer Filets (etwa 400 g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 40 Gramm Butter
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Eier in 10 Minuten hart kochen. Staudensellerie putzen, abspülen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und das Weiße fein würfeln. Das Grün der Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden und beiseite stellen. Fond, Estragon, Staudensellerie und helle Zwiebelwürfel aufkochen und ohne Deckel auf die Hälfte einkochen lassen. Den eingekochten Sud mit Essig und Salz kräftig würzen. Eier schälen und hacken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken. Eier, Petersilie und grüne Zwiebelringe unter die Marinade rühren. Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. In Salzwasser etwa 7-8 Minuten bissfest kochen. Abgießen und mit der Marinade mischen. Fischfilets abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Filets in Portionen teilen und mit Salz und Zitronensaft würzen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin zunächst auf der Hautseite 2-3 Minuten braten, wenden und dann 1 Minute braten. Zusammen mit dem Blumenkohl servieren. Dazu:
  2. Kartoffelpüree.
Tipp!

Noch mehr Rezepte