Blumenkohl-Pizza

Blumenkohl-Pizza: Wer gesund Low Carb essen will, braucht mehr Eiweiß und Fett – etwa unsere Pizzen mit Blumenkohl-Käse-Böden.

Ähnlich lecker
PizzaBlumenkohl: Die besten Rezepte für die weißen RöschenLow-Carb-RezepteHauptgerichteMittagessen
Zutaten
für Pizzen
BODEN
  • 1 Blumenkohl (etwa 900 g)
  • Salz
  • 50 Gramm Cashew
  • 50 Gramm Bergkäse
  • 2 Bio-Eier
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
BELAG
  • 30 Gramm Kräuterseitling
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)
  • 50 Gramm Camembert (Ziegen-Camembert)
  • 50 Gramm Paprika (geröstete Paprikaschoten aus dem Glas)
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 50 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 3 Scheiben Salami
  • 20 Gramm Rucola
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 TL Kapern (abgetropft)
  • 0,25 TL Chiliflocken
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
FÜR DEN BODEN
  1. Blumenkohl putzen, abspülen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer, auf einer Reibe oder in der Küchenmaschine fein hacken. Mit 1 TL Salz mischen, etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Mischung in ein sauberes Mull- oder Geschirrtuch geben. Das Tuch mit dem Blumenkohl kräftig zusammendrehen und den Blumenkohl ausdrücken.
  3. Cashewkerne fein mahlen. Bergkäse fein raspeln. Blumenkohl, Cashewkerne, Käse, Eier und Pfeffer gut mischen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Blumenkohlmischung mit den Händen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu 2 möglichst dünnen ovalen Fladen auseinanderdrücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten vorbacken.
  6. Die Böden aus dem Ofen nehmen. Den Backofen auf 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6–7 hoch schalten.
FÜR DEN BELAG
  1. Kräuterseitlinge putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin braten. Camembert in Scheiben schneiden. Paprika abtropfen lassen und in etwa 2 cm dicke Streifen schneiden.
  2. Crème fraîche und Frischkäse glatt verrühren. Leicht salzen und auf beiden Böden verteilen. Eine Pizza mit Salami und Pilzen, die zweite mit Paprika und Camembert belegen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene etwa 7–10 Minuten backen.
  3. Rauke verlesen, abspülen, trocken tupfen, evtl. etwas kleiner zupfen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, in Ringe schneiden.
  4. Pizzen aus dem Ofen nehmen, mit Rauke, Lauchzwiebeln, Kapern und Chili ocken bestreuen. Sofort servieren.
Tipp!

Die Pizzen lassen sich gut einfrieren: Böden vorbacken, evtl. ofenfertig belegen und ab in die Tiefkühltruhe.

Eine halbe Pizza plus Salat: ein leckerer Snack!

Dieses Rezept ist in Heft 14/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Nuss RezepteGemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte