VG-Wort Pixel

Blumenkohl-Vollkorn-Schmarren

Blumenkohl-Vollkorn-Schmarren
Foto: Thomas Neckermann
Blumenkohl ist ein Allroundgemüse, das pur als Beilage, püriert oder als Hauptdarsteller in Aufläufen und Gemüsepfannen schmeckt. Hier teilt es sich die Aufmerksamkeit mit Kürbis und Vollkornschmarren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

Stück Stück Bio-Eier (Größe M)

Salz

3

EL EL Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

EL EL Senf (körnig)

3

EL EL Vollkornweizenmehl

3

EL EL Naturjoghurt (1,5% Fett)

1

Stück Stück Limetten

1

Stück Stück rote Zwiebeln

1

EL EL Rapsöl

175

Gramm Gramm Blumenkohl (Röschen, klein)

150

Gramm Gramm Kürbisse (eingelegt, gewürfelt)

1

EL EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch oder TK)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ei trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb, Mineralwasser, Pfeffer, Senf und Mehl verrühren. Eischnee unter­heben.
  2. Joghurt, 1 Prise Salz, 1 TL Limet­tenabrieb und 1 EL Limettensaft verrühren. Zwiebel abziehen und würfeln. 3 Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen und Zwiebel 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  3. Eierteig gleichmäßig über dem Gemüse verteilen und ca. 5 Minuten zugedeckt backen. Dann den Schmarren mit zwei Gabeln auseinanderzupfen. Abgetropften Kürbis zufügen, mit Schnittlauch bestreuen und mit Limettenjoghurt servieren.
Tipp Restlichen Blumenkohl für "Blumenkohlsuppe mit Meerrettich" verwenden.