VG-Wort Pixel

Blumenkohlsuppe mit Kakao

Blumenkohlsuppe mit Kakao
Foto: Denise Gorenc
Diese Blumenkohlsuppe eignet sich wunderbar als Vorspeise für jeden Anlass. Das vegetarische Gericht verfeinern wir mit etwas Kakaopulver – so lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Low Carb, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
3
Portionen
2

Zwiebeln

600

Gramm Gramm Blumenkohl

100

Gramm Gramm Kartoffeln (mehligkochend)

3

EL EL Butter

3

TL TL Kakaopulver

750

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

100

Gramm Gramm Schlagsahne

1

EL EL Olivenöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

0.5

Bund Bund Schnittlauch

1

Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. Zwiebeln würfeln. Blumenkohl putzen, abspülen, etwa 100 g Röschen ablösen, in Scheiben schneiden. Vom restlichen Blumenkohl den Strunk schälen, würfeln, die Röschen klein schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen, klein würfeln.
  2. 2 El Butter erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Klein geschnittenen Blumenkohl (etwa 400 g), Kartoffeln und 2 Tl Kakao zufügen, kurz mitdünsten. Brühe und Sahne zugießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen.
  3. Restliche Butter (1 El) und Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohlscheiben bei mittlerer Hitze in etwa 7 Minuten hellbraun braten, bis sie knapp gar sind, salzen und pfeffern. Schnittlauch abspülen, trocknen, in Röllchen schneiden.
  4. Zitrone heiß abspülen, trocknen, etwa ½ Tl Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, 1 El Saft auspressen. Schale und Saft zur Suppe geben. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten, mit gebratenen Röschen und Schnittlauch dekorieren und den restlichen Kakao darüberstäuben.

Dieses Rezept ist in Heft 21/2022 erschienen.