VG-Wort Pixel

Blumenkohlsuppe mit Meerrettich

Blumenkohlsuppe mit Meerrettich
Foto: Thomas Neckermann
Das ist keine typische Blumenkohlsuppe. Das Geheimnis: Meerrettich, Erdnüsse und Putenhack.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Lauchzwiebel

Gramm Gramm Putenbruststeak (am besten Bio)

EL EL Erdnüsse (geröstet, ohne Salz)

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (klar)

Cayennepfeffer

EL EL Thymianblätter (frisch oder gerebelt)

Gramm Gramm Blumenkohl (kleine Röschen)

EL EL Rapsöl

Salz

Milliliter Milliliter Kaffeesahne (10 % Fett)

TL TL Tafelmeerettich (Glas)

Kästchen Kästchen Gartenkresse


Zubereitung

  1. Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden. Putenfleisch in feine Streifen schneiden, dann grob hacken. Erdnüsse hacken.
  2. Hühnerbrühe mit Cayennepfeffer und Thymian aufkochen. Blumenkohl und Lauchzwiebeln zugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt kochen.
  3. Inzwischen das Putenhack in einer beschichteten Pfanne in Rapsöl 3-4 Minuten krümelig braten. Dabei mit Cayennepfeffer und Salz würzen.
  4. –2 Kellen Blumenkohlröschen für die Einlage entnehmen. Kaffeesahne zur Suppe geben und weitere 10 Minuten kochen. Dann pürieren und die Suppe mit Meerrettich und Gewürzen abschmecken.
  5. Blumenkohlröschen und Putenhack zurück in die Suppe geben und mit Nüssen und Kresse bestreuen.

Mehr Rezepte