VG-Wort Pixel

Blumenkohlsuppe mit Spargel-Ceviche

Blumenkohlsuppe mit Spargel-Ceviche
Foto: Thomas Neckermann
Zum Cremigen was Knackiges: Spargel, fein geschnitten und würzig mit Limettensaft, Chili, Lauchzwiebeln und Nussöl mariniert. Dazu eine Blumenkohlsuppe.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

SUPPE

Gramm Gramm Blumenkohl

Kartoffel (200 g)

Schalotte

Gramm Gramm Butter

Prise Prisen Zucker

Salz

Liter Liter Gemüsefond (kräftig)

Liter Liter Mandelmilch (ungesüßt)

Gramm Gramm Schlagsahne

Muskat (frisch gerieben)

SPARGEL-CEVICHE

Gramm Gramm Spargelspitzen (weiß, oder Stangenspargel)

Limette

grüne Chili

Lauchzwiebel (lila, oder eine kleine rote Zwiebel)

TL TL Erdnussöl (oder Mandelöl)

EL EL Blumenkohl (vom Blumenkohlwasser)

Stängel Stängel Koriander

Basilikumblatt (lila)

EL EL Mandelblätter


Zubereitung

  1. FÜR DIE SUPPE

  2. Blumenkohl putzen, die Röschen ablösen und abspülen. Den Mittelstrunk und die Röschen in Stücke teilen. Kartoffel schälen, abspülen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen, halbieren und fein würfeln.
  3. Butter in einem Topf erhitzen, Blumenkohl, Kartoffelwürfel und Schalotte unter Wenden kurz anbraten. Mit Zucker und Salz würzen, den Fond und die Mandelmilch dazugießen und zugedeckt etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gut 2 EL vom Kochwasser für die Ceviche beiseitestellen.
  4. Gekochten Blumenkohl in der Flüssigkeit fein pürieren und die Suppe eventuell durch ein Sieb streichen. Flüssige Sahne unter die Suppe rühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
  5. FÜR DIE SPARGEL-­CEVICHE

  6. Den Spargel schälen und die Enden knapp abschneiden. Spargel in ganz dünne nicht zu lange Scheiben schneiden. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, abspülen und fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Lauchzwiebel oder rote Zwiebel putzen, abspülen und in kleine Würfel schneiden.
  7. Alle vorbereiteten Zutaten für die Ceviche, das Nussöl und etwas Blumenkohlwasser vorsichtig mischen. Koriander und Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob zupfen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  8. Suppe in vorgewärmte Suppentassen füllen. Etwas Ceviche darauf und evtl. als Side­-Dish anrichten, mit den Kräutern und Mandelblättern bestreuen. Sofort servieren.
Tipp Dazu: geröstetes Schwarzbrot oder Pumpernickel.

Dieses Rezept ist in Heft 9/2019 erschienen.


Mehr Rezepte