VG-Wort Pixel

Bohnen-Antipasti mit Ricotta und Pesto

Bohnen-Antipasti mit Ricotta und Pesto
Foto: Thomas Neckermann
We love Antipasti: Diese vegetarische Vorspeise aus Kohlrabi, Mangold, Bohnen und Ricotta wird mit einem leckeren Pesto abgerundet.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Kohlrabi (Bio, mit Grün)

Gramm Gramm Mangold

Dose Dosen Bio-Borlotti Bohnen (oder Cannellini-Bohnen, 250 g Abtropfgewicht)

PESTO

Blatt Blätter Kohlrabi (vom Bio-Kohlrabi oben)

Tomate

getrocknete Datteln

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

EL EL Zitronensaft

Pfeffer (frisch gemahlen)

Meersalz (grob)

TL TL Olivenöl

Gramm Gramm Ricotta (ital. Frischkäse)


Zubereitung

  1. Kohlrabi putzen, dabei schöne Blätter abspülen, beiseitelegen. Kohlrabi schälen, in fingerdicke Stifte schneiden. Mangold putzen, abspülen. Stiele in 3 cm Stücke, Blätter in Streifen schneiden. Bohnen abspülen, abtropfen lassen.
  2. FÜRS PESTO

  3. Etwa 60 g Kohlrabiblätter hacken. Tomate abspülen, Tomate und Datteln hacken, Knoblauch abziehen. Alles mit 100 ml Wasser im Mixer pürieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.
  4. Öl erhitzen, Kohlrabi darin 3 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze dünsten. Mangold zugeben, kurz dünsten, dann 2 EL Wasser zugeben, alles 6–8 Minuten zugedeckt dünsten. Salzen und pfeffern. Bohnen und 1–2 EL Pesto verrühren, zufügen. Alles mit Ricotta anrichten.
Tipp
Warenkunde Die grünen Kohlrabiblätter enthalten mehr Mineralstoffe (besonders Magnesium) und Vitamin C als die Knolle.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2019 erschienen.


Mehr Rezepte