Bohnen-Kokos-Reis mit gebratenem Red Snapper

Diese Farben, diese Vielfalt! Kein Wunder: Die Küche Floridas ist karibisch geprägt. Bei uns treffen typisch amerikanische Bohnen auf typisch karibischen Kokos; der Red Snapper ist natürlich fangfrisch am besten.

Zutaten

Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 2 TL grüner Pfeffer (eingelegt)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kidneybohnen (à 425 ml Inhalt)
  • 1 Dose weiße Bohnen (à 425 ml Inhalt)
  • 1 EL Butter
  • 200 Gramm Langkornreis
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
  • 250 Milliliter Kokosmilch
  • 500 Gramm Red Snapper Filet (mit Haut; oder Zander)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Kokoschips
  • Limetten (zum Garnieren)
  • Basilikum (zum Garnieren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebeln abziehen und würfeln. Grünen Pfeffer abtropfen lassen und grob hacken. Knoblauch abziehen. Rote und weiße Bohnen in ein Sieb gießen, kurz abspülen und abtropfen lassen.
  2. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, ganze Knoblauchzehen und gehackten Pfeffer etwa 5 Minuten darin andünsten. Den Reis unterrühren und mitdünsten. Brühe und Kokosmilch dazugießen, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen den Fisch abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in kleinere Stücke schneiden. Die Stücke in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin rundherum goldbraun braten.
  4. Die abgetropften roten und weißen Bohnen unter den Kokos-Reis rühren, unter Rühren darin erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft kräftig abschmecken.
  5. Den gewürzten Reis auf eine vorgewärmte Platte oder Teller geben. Die KokosChips und gebratenen Fischstücke darauf verteilen und mit Limetten und Basilikumblättchen garnieren.

Tipp!


Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!