VG-Wort Pixel

Bohnen-Tomaten-Salat mit Makrele

Bohnen-Tomaten-Salat_mit_Makrele.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Ein frischer Salat aus Bohnen, Tomaten, Radieschen und leckerer Hähnchenbrust. Dazu knuspriges Vollkorn-Toast.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen
300

Gramm Gramm Bohnen (oder TK-Bohnen)

1

Knoblauchzehe

Salz (grob)

100

Gramm Gramm Römersalat

250

Gramm Gramm Tomaten

6

Radieschen

1

Makrelenfilet (geräuchert,à 150 g)

2

EL EL Rotweinessig

1

Saftorange

1

TL TL Olivenöl

2

TL TL Dijon-Senf (körnig)

1

EL EL Petersilie (gehackt, frisch oder TK)

1

Glas Gläser Kapern (à 30 g)

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

Scheibe Scheiben Vollkorntoasts (á 30 g)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bohnen putzen. Mit abgezogener Knoblauchzehe in siedendem Salzwasser aufkochen und ca. 7 Minuten kochen. Inzwischen Salat putzen und in Stücke zupfen. Tomaten und Radieschen abspülen und in Scheiben schneiden. Die Haut des Makrelenfilets abziehen und den Fisch in Stücke schneiden. Bohnen abgießen. Knoblauch entfernen. Bohnen kalt abspülen und abtropfen. Essig, Orangensaft, Olivenöl, Senf, Peter­silie und Kapern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salatzutaten mischen und den Fisch darauf anrichten. Toast rösten und dazu essen.