VG-Wort Pixel

Bohnenpüree mit Ei und Pesto

Bohnenpüree mit Ei und Pesto
Foto: Thomas Neckermann
Ein Gruß aus der Blitzküche – mit diesem Bohnenpüree kommen Eier und ein leckeres Pesto zu euch auf den Teller. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 810 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Rucola

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Schalotte

Dose Dosen weiße Bohnen (500 g Abtropfgewicht)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Bio-Eier


Zubereitung

  1. Zitrone heiß abspülen, 5 cm Schale abschälen. Saft auspressen. Kräuter abspülen, trocknen, kleiner schneiden. Kräuter, Sonnenblumenkerne, 2–3 EL Öl, 3–5 EL Wasser, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer im Blitzhacker zu Pesto zerkleinern.
  2. Schalotte abziehen, fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Schalottenwürfel darin anbraten. Bohnen im Sieb abspülen. Bohnen, Brühe und Zitronenschale zu den Schalotten geben, 7 Minuten köcheln lassen.
  3. Eier anpiken, etwa 6 Minuten kochen. Abgießen, kalt abspülen. Eier pellen und halbieren.
  4. Zitronenschale entfernen, Bohnen in der Flüssigkeit pürieren, restliches Öl unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Püree, Eier und Pesto anrichten.
Tipp Dazu schmecken Baguette und Tomatensalat.

Dieses Rezept ist in Heft 7/2019 erschienen.