Bohnenpüree mit Ei und Pesto

Ein Gruß aus der Blitzküche – mit diesem Bohnenpüree kommen Eier und ein leckeres Pesto zu euch auf den Teller. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss!

Zutaten

Portionen

  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 Gramm Rucola
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 40 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Schalotte
  • 1 Dose weiße Bohnen (500 g Abtropfgewicht)
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 4 Bio-Eier
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zitrone heiß abspülen, 5 cm Schale abschälen. Saft auspressen. Kräuter abspülen, trocknen, kleiner schneiden. Kräuter, Sonnenblumenkerne, 2–3 EL Öl, 3–5 EL Wasser, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer im Blitzhacker zu Pesto zerkleinern.
  2. Schalotte abziehen, fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Schalottenwürfel darin anbraten. Bohnen im Sieb abspülen. Bohnen, Brühe und Zitronenschale zu den Schalotten geben, 7 Minuten köcheln lassen.
  3. Eier anpiken, etwa 6 Minuten kochen. Abgießen, kalt abspülen. Eier pellen und halbieren.
  4. Zitronenschale entfernen, Bohnen in der Flüssigkeit pürieren, restliches Öl unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Püree, Eier und Pesto anrichten.

Tipp!

Dazu schmecken Baguette und Tomatensalat.

Dieses Rezept ist in Heft 7/2019 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!