VG-Wort Pixel

Bohnensalat mit Avocado-Pesto

Bohnensalat mit Avocado-Pesto
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 265 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat:

450

Gramm Gramm TK-Bohnen (dick, z. B. von Bofrost)

0.5

Bund Bund Minze

100

Gramm Gramm Feta

Pesto:

1

Bund Bund Basilikum

1

Avocado (reif)

1

Limette

1

Knoblauchzehe

3

EL EL Olivenöl

1

rote Chili (klein)

30

Gramm Gramm Parmesan

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Bohnen in sprudelnd kochendem Wasser nach Packungsanweisung 6-8 Minuten kochen. Abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Wer den Salat besonders fein machen möchte, drückt die Bohnen noch aus ihrer Haut (das macht aber Mühe). Minze abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Fetakäse in kleine Würfel schneiden oder mit den Händen zerbröckeln.
  3. Für das Pesto:

  4. Basilikum abspülen, trocken schütteln, die Basilikumblätter abzupfen und in sehr feine Streifen schneiden. Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Avocado, Limettensaft, abgezogenen Knoblauch und Öl im Mixer pürieren. Chilischote längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein hacken (wegen der Schärfe der Chilis mit Küchenhandschuhen arbeiten). Parmesan fein reiben. Basilikum, Chili und Parmesan mit dem Avocadopüree verrühren. Bohnen, Käsewürfel und Pesto mischen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Dazu: Ciabatta-Brot.

Das Avocado-Pesto schmeckt auch zu kurz gebratenem Fleisch und Fisch, zu Nudeln oder zu geröstetem Brot.

Pesto selber machen: Köstliche Rezepte