Bohnensalat mit Chorizo

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Baguette (am besten vom Vortag)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Dosen Riesenbohnen (weiß; 250 g Abtropfgewicht)
  • 120 Gramm rote Zwiebel
  • 2 rote Paprikas
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 4 EL Sherry Essig
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 150 Gramm Chorizo (scharfe spanische Knoblauchwurst)
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einem Backblech (evtl. Backpapier unterlegen) ausbreiten. 1 EL Öl darüberträufeln und im Backofen etwa 8-13 Minuten knusprig rösten.
  2. Bohnen in einem Sieb kurz abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, abspülen und in Streifen schneiden.
  3. EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen, Paprikastreifen und -pulver unter Rühren darin etwa 10 Minuten andünsten. Bohnen, Essig und 3 EL Wasser dazugeben und alles zusammen noch kurz schmoren lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln, fein hacken und unter die Bohnen heben.
  4. Chorizo in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Wurstscheiben darin von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Nicht zu lange braten, sonst werden die Wurstscheiben hart und zäh.
  5. Den lauwarmen Bohnensalat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat, Chorizo- oder Käsescheiben und Brotchips auf Tellern anrichten.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!