VG-Wort Pixel

Bohnensalat mit gebackenem Camembert

Bohnensalat mit gebackenem Camembert
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bohnensalat:

Gramm Gramm Bohnen

Milliliter Milliliter Salz

Dose Dosen Bohnen (dicke, weiße, Abtropfgewicht 240 g)

Bio-Orange

Knoblauchzehe

EL EL Rapsöl

EL EL Essig (z. B. Estragonessig)

TL TL Honig (flüssig)

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Estragon

Camembert:

Camembert (125 g)

EL EL Mehl

Ei

Gramm Gramm Kartoffelchips

Milliliter Milliliter Öl (zum Ausbacken)


Zubereitung

  1. Für den Bohnensalat:

  2. Die Enden der grünen Bohnen abschneiden. Bohnen abspülen und in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten bissfest kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Die weißen Bohnen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Orange heiß abspülen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen oder die Schale dünn abschälen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Orangenschale, Knoblauch, ausgepressten Orangensaft, Öl, Essig und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Bohnensorten und die Soße verrühren. Estragon abspülen, trocken schütteln, hacken und darüber streuen. Etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Für den Camembert:

  4. Den Käse in Stücke schneiden. Zuerst in Mehl, dann in verrührtem Ei, zum Schluss in zerdrückten Kartoffelchips wenden. Das Öl erhitzen (es hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem in das heiße Öl getauchten Holzspieß kleine Bläschen bilden). Die Camembertstücke portionsweise kurz im heißen Öl goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die ausgebackenen Camembertstücke kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Mehr Rezepte