VG-Wort Pixel

Bohnensalat mit Räuchertofu und Jackfrucht

Bohnensalat mit Räuchertofu und Jackfrucht
Foto: Denise Gorenc
Der knackige Bohnensalat mit Räuchertofu und Jackfrucht schmeckt nicht nur Veganer:innen – probiert ihn unbedingt aus! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Salat

150

Gramm Gramm Kartoffeln (Drillinge )

Salz

80

Gramm Gramm Bohnen (grün)

250

Gramm Gramm Bohnen (Dicke Bohnen in der Schote (ergibt etwa 60 g ausgepalte Bohnenkerne) ersatzweise 60 g TK-Dicke- Bohnen)

100

Gramm Gramm Kidneybohnen (Dose)

0.5

Kopf Köpfe Salat (Batavia-Salat)

200

Gramm Gramm Räuchertofu

2

EL EL Öl

100

Gramm Gramm (Jackfrucht aus der Dose, abgetropft)

frisch gemahlener Pfeffer

Dressing

3

Stiel Stiele Bohnenkraut

2

EL EL Weißweinessig (mild, vegan)

Zucker

3

EL EL Walnussöl

Zubereitung

  1. Für den Salat

  2. Kartoffeln gründlich abspülen, vierteln und die Viertel nochmals halbieren. Kartoffeln in reichlich Salzwasser in etwa 10 Minuten gar kochen, dann abgießen und ausdampfen lassen. Grüne Bohnen putzen, eventuell halbieren und in reichlich Salzwasser bei mittlerer Hitze knapp 8 Minuten kochen. Bohnen abgießen, in eiskaltes Wasser geben und gut abtropfen lassen.
  3. Grüne Bohnenkerne aus den Schoten palen. Bohnenkerne in Salzwasser 2–3 Minuten kochen, abgießen, in eiskaltes Wasser geben und gut abtropfen lassen. Dann die Bohnenkerne aus den Häutchen drücken.
  4. Kidneybohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Salatblätter verlesen, abspülen und trocken schleudern. Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen, mit einem feuchten Tuch abdecken, beiseitestellen.
  5. Für das Dressing

  6. Bohnenkraut abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Essig, 6 El Wasser, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Walnussöl kräftig unterrühren und das Dressing kräftig abschmecken.
  7. Den Räuchertofu grob raspeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Tofu und die abgetropfte Jackfrucht darin bei mittlerer bis großer Hitze 4–5 Minuten braten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Batavia-Salat, alle Bohnensorten und die Kartoffeln mischen, anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Gebratene Jackfrucht und Räuchertofu auf den Salat geben und sofort servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2022 erschienen.