Bohnensuppe mit Riesengarnelen

Zutaten

Portionen

  • 1 Dose weiße Bohnen (Einwaage 480 g)
  • 1 Dose geschälte Tomate (Einwaage 400 g)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 Milliliter Hühnerbrühe (Gemüsebrühe)
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 6 Riesengarnelen (à 40 g; ohne Kopf mit Schale)
  • 3 Stängel Salbei
  • Salz
  • Chilipulver
  • 1 Prise Zucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Bohnen auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Tomaten in der Flüssigkeit grob zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in 1 EL heißem Olivenöl glasig dünsten. Bohnen, Tomaten mit Flüssigkeit, Brühe und Schlagsahne zugeben. Aufkochen. Riesengarnelen aus der Schale lösen. Den Rücken leicht einschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und im restlichen Öl 3 Minuten braten. Die Salbeiblättchen in Streifen schneiden und kurz mitbraten. Suppe mit Salz, Chili und Zucker abschmecken. Garnelen und Salbeiöl auf die Bohnensuppe geben

Tipp!

Falls die Suppe zu flüssig ist, 1 EL hellen Soßenbinder unterrühren und aufkochen.Dazu: Bauernbrot

Garnelen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!