Boller-Brötchen

Ähnlich lecker
Brötchen backenBrot-RezepteBrot backenBrunch
Zutaten
für Stück
  • 1 Würfel Hefe (frisch, 42 g)
  • 250 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 400 Gramm Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Salz
  • 400 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Weizenvollkornmehl (zum Verarbeiten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zerbröckelte Hefe und 100 ml lauwarmes Wasser verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Beide Mehlsorten, Salz, Joghurt und Öl in einer Schüssel mischen. Hefewasser zugeben und erst mit den Knethaken des Handrühres, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig auf wenig Vollkornmehl zu einer langen Rolle formen. Rolle in 14 Stücke teilen. Jedes Teigstück mit bemehlten Händen zu Brötchen formen; die Oberfläche soll nicht ganz glatt sein. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Zugedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  3. In den vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 auf die unterste Schiene schieben. 1/2 Tasse kaltes Wasser auf den Backofenboden gießen und die Tür sofort schließen. Brötchen etwa 35 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
Tipp!

Noch mehr Rezepte