VG-Wort Pixel

Bratäpfel mit Aprikosen-Füllung

Bratäpfel mit Aprikosen-Füllung
Foto: Thomas Neckermann
In diesen Bratäpfeln steckt nicht nur Marzipan, sondern auch getrocknete Aprikosen. Dazu servieren wir selbst gemachte Vanillesoße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Apfel (mittelgroß; z. B. Elstar)

Für die Füllung:

Gramm Gramm Aprikose (getrocknet)

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

EL EL Zucker

Gramm Gramm Mandel (gesplittet)

Gramm Gramm Butter

Fett (für die Formen)

Für die Vanille-Soße:

Vanilleschote

Milliliter Milliliter Milch

EL EL Speisestärke (20 g)

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Zucker

Prise Prisen Salz


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Das Kerngehäuse aus den Äpfeln großzügig ausstechen.
  2. Für die Füllung:

  3. Aprikosen und Marzipan- Rohmasse fein würfeln. Zucker und Mandelsplitter dazugeben und alles verkneten. Die Äpfel in gefettete ofenfeste Tassen oder in eine große gefettete Auflaufform setzen und die Füllung mit einem Teelöffel in die Äpfel füllen. Mit Butterflöckchen belegen und im Ofen je nach Apfelsorte 40-45 Minuten braten.
  4. Für die Vanillesoße:

  5. Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen. 3 EL Milch und Speisestärke verrühren. Restliche Milch, Sahne, Vanilleschote und -mark, Zucker und Salz zusammen aufkochen. Angerührte Speisestärke einrühren, nochmals aufkochen lassen und heiß oder kalt zu den Bratäpfeln servieren.

Wir haben noch weitere leckere Rezepte für euren Bratapfel und die Bratapfel-Füllung.


Mehr Rezepte