VG-Wort Pixel

Bratlinge mit Erdbeer-Rosmarin-Creme

Bratlinge mit Erdbeer-Rosmarin-Creme
Foto: Ulrike Holsten
Vegetarisches Highlight in der Erdbeerzeit: ein Dip aus Erdbeeren, Crème fraîche und Rosmarin zum würzigen Getreide-Bratling.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bratlinge

Gramm Gramm Dinkelkörner

Lauchzwiebel

Karotte

EL EL Butter

EL EL Sesam

Eigelb

EL EL Dinkelmehl

EL EL Crème fraîche

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Creme

Gramm Gramm Erdbeeren

Zweig Zweige Rosmarin

Gramm Gramm Crème fraîche


Zubereitung

  1. Für die Bratlinge:

  2. Dinkelkörner in 450 ml Wasser über Nacht einweichen. Die Körner am nächsten Tag im Einweichwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten mit Deckel kochen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Möhre schälen, abspülen und fein raspeln.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. Dinkelkörner, Lauchzwiebeln, Möhre, Sesam, Eigelb, Dinkelmehl und Crème fraîche verrühren. Alles mit dem Stabmixer mittelfein zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 8 Bratlinge (Ø etwa 6 cm) formen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin etwa 3 Minuten pro Seite braten. Dabei vorsichtig wenden und aufpassen, dass das Öl nicht zu heiß wird. Bratlinge erst wenden, wenn die Unterseite braun gebraten ist.
  5. Für die Creme:

  6. Erdbeeren abspülen, putzen und fein würfeln. Rosmarin abspülen und trocken tupfen. Die Nadeln abstreifen und fein hacken. Erdbeeren, Rosmarin und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Hier gibt's weitere Erdbeer-Rezepte!

Mehr Rezepte