VG-Wort Pixel

Bratnudeln mit Ei

Bratnudeln mit Ei
Foto: Thomas Neckermann
Zu den Bratnudeln mit Ei gesellen sich zweierlei Paprika, Lauchzwiebeln und Sesam.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Mie-Nudeln (vorgegart; aus dem Asia-Laden)

TL TL Sesam (geschält)

grüne Paprika (rot)

grüne Paprika (grün)

Bund Bund Lauchzwiebel

Knoblauchzehen

EL EL Ketjap manis

EL EL Sojasauce

EL EL Sesamöl

Eier (Bio)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung mit kochendem Wasser überbrühen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen.
  2. Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und in kleine Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und etwas schräg in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Ketjap manis und Sojasoße dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Das Sesamöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Abgetropfte Nudeln, Lauchzwiebeln, Paprikawürfel und die Knoblauchsoße hineingeben und alles unter Rühren etwa 5 Minuten braten. Die Eier aufschlagen, mit in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren stocken lassen. Den gerösteten Sesam dazu reichen und sofort servieren.
Tipp Asiatische Küche: Mehr Rezepte

Mehr Rezepte