Bratnudeln mit Gemüse

Zutaten

Portionen

  • 10 Gramm getrocknete Pilze (Black Fungus)
  • 150 Gramm rote Paprika
  • 80 Gramm Zuckerschoten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 Gramm Brokkoli
  • 1 Chili
  • 15 Gramm Ingwerwurzel
  • 180 Gramm Eiernudeln
  • 2 Bio-Eier
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • 1 EL Obstessig
  • 1 TL Sesam
  • 2 EL Chili Sauce
  • 3 EL Erdnussöl
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 EL Radieschensprossen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Pilze in warmem Wasser einweichen. Gemüse putzen, abspülen und in Streifen schneiden, Brokkoli in Röschen teilen. Chili in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen, hacken.
  2. Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen, abtropfen lassen. Pilze abtropfen lassen. Eier und 1 EL Sojasauce verquirlen. Restliche Sojasauce, Sesamöl, Essig, Sesam und Chilisauce verrühren.
  3. EL Öl in einem beschichteten Wok erhitzen. Gemüse, Ingwer, Chili, Pilze darin bei starker Hitze 4-5 Minuten braten, salzen. Nudeln zugeben, 2 Minuten braten. Brühe und die Hälfte der Sojamischung zugeben und 2 Minuten kochen.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Eiermasse hineingießen, leicht fest werden lassen und von einer Seite aufrollen. Herausnehmen und in Scheiben schneiden. Nudeln und Omelettscheiben anrichten, mit Sprossen bestreuen. Restliche Sauce dazu servieren.

Tipp!

Mehr schnelle Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!