Bratnudeln mit Hackfleisch und pikanter Soße

Zutaten

Portionen

Für die Soße:

  • 1 Bund Oregano
  • 2 EL Rosinen (gelbe oder normale)
  • 1 rote Chili
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 3 EL Sojasauce
  • 4 EL Limettensaft

Für die Bratnudeln:

  • 150 Gramm Spitzkohl
  • 200 Gramm Karotte
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 300 Gramm Kirschtomate (gelb und rot)
  • 100 Gramm Zuckerschoten
  • 50 Gramm Paranüsse
  • 200 Gramm Dinkel Spaghetti (z. B. von Alnatura)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Rapskernöl
  • 300 Gramm Hackfleisch (gemischt, am besten Bio)
  • 1,5 EL Tomatenmark
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Soße:

  1. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Rosinen ebenfalls grob hacken. Chili abspülen, entkernen und fein würfeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Oregano, Rosinen, Chili, Agavendicksaft, Sojasoße und Limettensaft verrühren.

Für die Bratnudeln:

  1. Spitzkohl putzen, dabei den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Zuckerschoten putzen, abspülen, ebenfalls halbieren. Paranüsse grob hacken. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser knapp gar kochen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. EL Öl in einer sehr großen Pfanne oder einem Wok erhitzen, das Fleisch darin unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark würzen. Herausnehmen und beiseite stellen. Restliches Öl in die Pfanne geben und das vorbereitete Gemüse darin etwa 5 Minuten bei starker Hitze braten. Nudeln und Hackfleisch in die Pfanne geben und so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Bratnudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Paranüssen bestreuen. Die Soße dazureichen.

Tipp!

Soll's vegetarisch sein, lassen Sie einfach das Hack weg und nehmen stattdessen mehr Gemüse und Nüsse.


Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Spaghetti.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Rezept-Newsletter

Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

bratnudeln-mit-hackfleisch.jpg
Bratnudeln mit Hackfleisch und pikanter Soße

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden