VG-Wort Pixel

Bratnudeln mit Hackfleisch und pikanter Soße

Bratnudeln mit Hackfleisch und pikanter Soße
Foto: Thomas Neckermann
Gebratene Nudeln kennt man aus der asiatischen Küche besonders mit Hühnerfleisch. Diese Variante wird mit Dinkelspaghetti und Hackfleisch zubereitet.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Soße:

Bund Bund Oregano

EL EL Rosinen (gelbe oder normale)

rote Chili

EL EL Agavendicksaft

EL EL Sojasauce

EL EL Limettensaft

Für die Bratnudeln:

Gramm Gramm Spitzkohl

Gramm Gramm Karotte

Lauchzwiebel

Gramm Gramm Kirschtomate (gelb und rot)

Gramm Gramm Zuckerschote

Gramm Gramm Paranüsse

Gramm Gramm Dinkel Spaghetti

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Rapskernöl

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt, am besten Bio)

EL EL Tomatenmark


Zubereitung

  1. Für die Soße:

  2. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Rosinen ebenfalls grob hacken. Chili abspülen, entkernen und fein würfeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Oregano, Rosinen, Chili, Agavendicksaft, Sojasoße und Limettensaft verrühren.
  3. Für die Bratnudeln:

  4. Spitzkohl putzen, dabei den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Zuckerschoten putzen, abspülen, ebenfalls halbieren. Paranüsse grob hacken. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser knapp gar kochen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. EL Öl in einer sehr großen Pfanne oder einem Wok erhitzen, das Fleisch darin unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark würzen. Herausnehmen und beiseite stellen. Restliches Öl in die Pfanne geben und das vorbereitete Gemüse darin etwa 5 Minuten bei starker Hitze braten. Nudeln und Hackfleisch in die Pfanne geben und so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Bratnudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Paranüssen bestreuen. Die Soße dazureichen.
Tipp Soll's vegetarisch sein, lassen Sie einfach das Hack weg und nehmen stattdessen mehr Gemüse und Nüsse.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Spaghetti.


Mehr Rezepte