Brioche

Ähnlich lecker
BriocheBrot-RezepteFrühstücksrezepte
Zutaten
für Stück
  • 500 Gramm Mehl (Type 550)
  • 1 EL Meersalz (fein)
  • 0,5 Würfel Hefe (frisch)
  • 60 Gramm Zucker
  • 6 Stück Ei (am besten Bio)
  • 250 Gramm Butter (zimmerwarm )
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker verrühren. Dabei löst sich die Hefe auf und wird flüssig.
  2. Eier verquirlen und mit der flüssigen Hefe zum Teig geben. Alles gut mit Knethaken verkneten. Die Butter in Würfeln nach und nach untermischen.
  3. Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch oder mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht gehen lassen.
  4. Am nächsten Tag den Teig kurz durchkneten und in eine andere, wärmere Schüssel geben. Abgedeckt etwa 2 weitere Stunden gehen lassen.
  5. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig halbieren, in 2 längliche Stränge ziehen und die ein wenig verzwirbeln. Mit genügend Abstand aufs Backpapier legen, damit die Brioches Platz zum Aufgehen haben. Abgedeckt nochmals etwa 1 Stunde gehen lassen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  7. Die Brote auf der unteren Schiene des Backofens etwa 45 Minuten backen. Sollte der Teig zu dunkel werden, mit einem Stück Backpapier abdecken.
  8. Brioches vom Blech nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Tipp!

Brioche lässt sich gut einfrieren. Schmeckt besonders gut, wenn es in Scheiben geschnitten und dann getoastet wird.

Weitere Rezepte
Französische Rezepte

Noch mehr Rezepte