Brioches

Ähnlich lecker
BriocheEier-RezepteFrühstücksrezepte
Zutaten
für Stück
  • 250 Gramm Mehl
  • 25 Gramm Zucker
  • 4 EL Milch
  • 0,5 Würfel Hefe (frisch, 21 g)
  • 0,5 TL Salz
  • 3 Bio-Eier
  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 1 Bio-Eigelb (zum Bestreichen)
  • Butter (für die Förmchen)
  • Mehl (zum Bearbeiten und für die Förmchen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und den Zucker dazugeben.
  2. Die Milch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröseln und unter Rühren darin auflösen. Die Hefemilch langsam zum Mehl gießen und dabei mit den Knethaken des Handrührers ständig rühren. Das Salz zufügen und nach und nach die Eier unterkneten, bis es ein glatter Teig ist.
  3. Die Butter in kleinen Portionen zufügen und ebenfalls unterkneten. Es sollte ein geschmeidiger, elastischer Teig entstehen. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 40–60 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen etwa verdoppelt hat.
  4. kleine Brioche-Förmchen (Ø oberer Rand 8 cm, Ø am Boden 3,5 cm, Höhe 3 cm, 75 ml Inhalt) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  5. Den Teig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche nur kurz durchkneten (der Teig ist sehr weich und klebrig, daher nur kurz kneten und die Hände gut mit Mehl einstreuen). Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleich große Scheiben schneiden. Von jeder Portion ein wenig Teig (etwa ein Fünftel) abnehmen und die große Portion zu einer Kugel formen.
  6. Die große Teigkugel in ein Förmchen setzen und mittig eine Mulde eineindrücken. Aus dem abgenommenen Teigrest ein weiteres Kügelchen rollen und in die Mulde setzen. Mit den restlichen Teigportionen genauso verfahren. Die gefüllten Förmchen auf ein Backblech setzen, mit einem Tuch abdecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3-4 vorheizen.
  8. Das Eigelb und etwa 1 EL Wasser verrühren und den Teig vorsichtig damit bestreichen. Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben, dabei die Ofentür einen Spalt geöffnet lassen. Nach 3 Minuten die Ofentür schließen und die Brioches in 15 Minuten goldbraun backen.
  9. Brioches aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Brioches schmecken lauwarm und ganz frisch am besten. Sie können aber auch frisch eingefroren und dann aufgebacken werden.
Tipp!
Weitere Rezepte
Fettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte