Brokkoli mit Bergkäse und Hähnchenbrustschinken

Schnell und einfach: Mit Hähnchenbrustschinken und Bergkäse erhält der Brokkoli gute Unterstützung - und das wird richtig lecker und sättigend!

Zutaten

Portionen

  • Broccoli (etwa 400 Gramm)
  • 2 EL Schmand
  • 6 Scheiben Hähnchenbrust (Hähnchenbrustschinken, 100 Gramm, dünn geschnitten)
  • 4 Scheiben Bergkäse (80 Gramm)
  • Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 300 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskat
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

28 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Brokkoli waschen, in größere Röschen teilen und in Salzwasser bissfest kochen. Brokkoli abgießen.
  2. Im gleichen Topf das Olivenöl mit dem Mehl kräftig anschwitzen und unter ständigem Rühren mit Gemüsebrühe und Schmand ablöschen. Die Sauce aufkochen und mit Essig, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Den Backofen auf 190 °C Umluft 
(Grill) vorheizen.

  4. Den Brokkoli in einer kleinen Auflaufform verteilen und mit der Sauce übergießen. Schinken und Käse in Streifen schneiden und auf dem Brokkoli verteilen. Im Ofen 18 Minuten garen.

Appetit auf mehr?

Dieses Rezept ist in dem Buch "Smart Cooking - Einfacher geht's nicht - Kochen ohne Einkaufsstress" von Björn Freitag im Becker Joest Volk Verlag erschienen.

Hier findet ihr weitere einfache Rezepte aus dem Buch, die euch begeistern werden!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!