VG-Wort Pixel

Brombeer-Apfel-Pfannkuchen

Brombeer-Apfel-Pfannkuchen
Foto: Thomas Neckermann
Der Pfannkuchen wird in einer Pfanne im Ofen goldbraun gebacken und zum Abschluss kommen Brombeeren, Joghurt und Äpfel drauf – Yummie!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
3
Portionen

EL EL Butterschmalz

Bio-Ei

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Mehl

TL TL Salz

Bio-Zitrone

Apfel (à 150 g)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Brombeeren

Gramm Gramm Vanillejoghurt

Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 5 vorheizen. Dabei Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne (Ø 20 cm) auf dem Ofenrost auf mittlerer Schiene 10 Minuten mit vorheizen.
  2. Eier, Milch, Mehl und Salz mit dem Stabmixer mixen, 5 Minuten quellen lassen. Zitrone abspülen, trocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden. Mit 20 g Zucker, Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft zugedeckt 10 Minuten dünsten.
  3. Teig in die heiße Pfanne gießen. Im heißen Ofen 10–12 Minuten goldbraun backen.
  4. Brombeeren abspülen, halbieren, mit restlichem Zucker und 1 EL Zitronensaft mischen. Joghurt, Äpfel und Beeren auf den Pfannkuchen geben. Mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2019 erschienen.


Mehr Rezepte