VG-Wort Pixel

Brombeergelee mit Cidre

Brombeergelee mit Cidre
Foto: Thomas Neckermann
Brombeergelee mit Cidre klingt französisch und schmeckt auch so. Ein Löffel davon zum Ziegenkäse ist mindestens so gut wie das Gelee auf frischem Croissant.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 141 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Gläser

Kilogramm Kilogramm Brombeeren

Milliliter Milliliter Cidre (franz. Apfelwein)

Gramm Gramm Gelierzucker (3:1)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Brombeeren abspülen, putzen und in einem Topf mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. 100 ml Wasser zufügen und alles aufkochen. Brombeermus in ein Mulltuch füllen und den Saft auffangen. 850 ml Brombeersaft abmessen und mit dem Cidre und dem Gelierzucker langsam aufkochen lassen. Die Mischung unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Gelee sofort randvoll in saubere Schraubgläser (Inhalt 450 ml) füllen. Gläser fest verschließen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen.
Tipp Weitere Rezepte, wenn ihr Gelee selber machen wollte, findet ihr auf BRIGITTE.de sowie das beste Rezept für Brombeermarmelade.