VG-Wort Pixel

Brotsalat mit Fischfilet

Brotsalat mit Fischfilet
Foto: Janne Peters
So mögen wir Brotsalat ganz besonders! Dank Fisch und Garnelen, Romanesco und Bohnen wird aus dem Salat eine richtig sättigende Hauptmahlzeit.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 565 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Romanesco (oder Blumenkohl)

Karotten (mittelgroß)

Stange Stangen Staudensellerie

Kartoffeln (festkochend)

Gramm Gramm Kirschtomaten

Gramm Gramm Bohnen (grün)

Salz

Ei

Sardellenfilets

EL EL Weißweinessig

EL EL Olivenöl

EL EL Pinienkerne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Weißbrote (altbacken vom Vortag)

Gramm Gramm Fischfilets (z.B. Alaska-Seelachs)

Riesengarnelen (ohne Kopf und Schale)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Vollkornbrotchips

Stängel Stängel Petersilie (glatt)

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Kohl in Röschen teilen, Möhren schälen, Sellerie entfädeln. Zusammen mit den Kartoffeln am besten in einen Dämpfeinsatz geben und das Gemüse 10 Minuten dämpfen, die Kartoffeln etwa 25 Minuten. Oder das Gemüse nacheinander in Salzwasser knapp gar kochen und mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen und evtl. halbieren. Die Bohnen putzen, dabei die Enden knapp abschneiden und den Faden abziehen. Die Bohnen in kochendes Salzwasser geben und etwa 7 Minuten knackig garen, abgießen und abschrecken. Das Ei in kochendes Wasser geben und etwa 10 Minuten kochen, abgießen und unter kaltem Wasser gründlich abschrecken. Ei pellen, halbieren und das Eigelb auslösen, Eiweiß anderweitig verwenden. Die Sardellen abspülen und mit Essig, Öl, dem Eigelb und den Pinienkernen mit dem Pürierstab zu einer glatten Sauce verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwa die Hälfte der Gemüsebrühe zugeben.
  3. Weißbrot in Scheiben schneiden, hellbraun toasten, in Würfel schneiden. Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Fisch und Garnelen in einer Pfanne im heißen Öl etwa 4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Weißbrotstücke, die Brotchips und das Gemüse auf einer Platte anrichten, die Sauce darüber verteilen. Fisch und Garnelen darauf anrichten. Alles mit grob gehackter Petersilie und Schnittlauchröllchen bestreuen.