VG-Wort Pixel

Brownie-Fußballfeld - Geburtstagskuchen für Jungs

IMG_1165[1].JPG
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
1
Blech

Für den Brownie-Kuchen:

Packung Packungen Brownie-Backmischung

Für die Dekoration:

Packung Packungen Gummischnüre (essbar, grün)

Packung Packungen grüne Götterspeise

Milliliter Milliliter Sahne

Packung Packungen Gummibärchen

Schokoriegel (klein)

grüne Lebensmittelfarbe

Für die Linien

Gramm Gramm Eiweiße (z.B. pasteurisiertes Eiweiß aus der Tüte)

Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Brownie-Kuchen nach Packungsanweisung zubereiten. Nach dem Backen abkühlen lassen. Die Sahne auf höchster Stufe steif schlagen. Das Pulver für die grüne Götterspeise einrieseln lassen; dadurch erhält die Creme eine bessere Festigkeit. Die Creme auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen. Die Gummi-Schnüre in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  2. Die Tore an den kürzeren Seiten des Kuchens zentriert hinstellen. Für die Linien das Eiweiß schaumig schlagen. Danach Puderzucker hinzufügen, bis eine Masse entsteht, die beim Auftragen nicht verläuft. Diese in eine Spritztülle füllen und damit die Linien auf dem Spielfeld malen. 4 rote und 4 grüne Gummibärchen als Spieler auf dem Spielfeld platzieren. Ca. 2 Stunden kühlen.
Tipp Der Brownie kann natürlich auch ohne Backmischung gebacken werden. Auch für die Gummibärchen kann eine andere Farbe gewählt werden. Ich benutze für die Linien pasteurisiertes Eiweiß, da das Ei roh verwendet wird.

Mehr Rezepte