Brunnenkresse-Omelett mit Mozzarella

Ähnlich lecker
OmelettKresseMozzarella
Zutaten
für Portionen
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 50 Milliliter Gemüsebrühe
  • 150 Gramm Mozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 Gramm saure Sahne (stichfest)
  • Milliliter Cayennepfeffer
  • Milliliter Salz
  • 6 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 3 EL Öl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Von der Brunnenkresse die groben Stiele entfernen. Kresseblättchen abspülen und trocken schütteln oder in einer Salatschleuder trocknen. Kresse und Brühe mit dem Stabmixer fein pürieren. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Mozzarella abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe abziehen. Mozzarella, Knoblauch und saure Sahne mit dem Stabmixer pürieren. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen und beiseite stellen. Eier, Mehl, Zucker, die Kräuterbrühe und Worcestersoße verrühren und mit Salz würzen. Aus dem Eierteig nacheinander 4 Pfannkuchen backen:
  2. Dafür 1 kleine Kelle Teig in eine Pfanne mit heißem Öl geben und etwa 2 bis 3 Minuten backen. Den Pfannkuchen wenden und von der Unterseite ebenfalls 2 Minuten backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Auf jeden Pfannkuchen 1 EL Mozzarellapüree geben und den Pfannkuchen wie einen Briefumschlag zusammenfalten. Nebeneinander in eine ofenfeste Form legen und das restliche Mozzarella-Püree darauf verteilen. Das Ganze im Backofen etwa 8 bis 10 Minuten überbacken.
Tipp!

Brunnenkresse ist manchmal schwer zu bekommen. Das Omelett schmeckt auch mit Rauke oder Borretsch. Kräftiger wird's mit Schafkäse statt Mozzarella.

Omelett: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!