VG-Wort Pixel

Bruschetta mit Garnelen und Koriander

bruschetta-garnelen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Bruschetta schmeckt nicht nur mit Tomaten: Wir servieren die italienischen Brotscheiben mit Garnelen, abgeschmeckt mit Ingwer, Zitronengras und Koriander.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 225 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Stängel Stängel Zitronengras

1

Stück Stück Ingwerwurzeln (frisch)

1

rote Chili

200

Gramm Gramm Riesengarnelen (geschält, roh)

0.5

Bund Bund Koriander

1

Limette

4

EL EL Olivenöl

Salz

8

Scheibe Scheiben Ciabatta

1

Knoblauchzehe

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zitronengras sehr fein hacken. Ingwer schälen und hacken. Chilischote abspülen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Grill vorheizen. Garnelen abspülen, trocken tupfen, am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und würfeln. Koriander abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Saft auspressen.
  2. Garnelenwürfel in 2 EL heißem Öl andünsten. Zitronengras, Ingwer und Chili zugeben und mit Salz würzen. Limettensaft dazugießen und etwa 1 Minute einkochen lassen. Koriander und etwas Limettenschale unterrühren und abschmecken.
  3. Brotscheiben unter dem Grill von beiden Seiten rösten und mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Knoblauch abziehen, halbieren und die Brotscheiben damit einreiben. Brotscheiben mit der Garnelenmischung belegen.