VG-Wort Pixel

Bruschetta mit Mozzarella und Radieschen

Bruschetta mit Mozzarella und Radieschen
Foto: Thomas Neckermann
Wunderbare Häppchen, die auch prima zum Aperitif schmecken: mit knusprigem Brot, Mozzarella mit Schmand, knackigen, fein-scharfen Radieschen und Lauchzwiebeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Büffelmozzarella (abgetropft)

Gramm Gramm Schmand

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Radieschen

Lauchzwiebeln

Baguette (etwa 125 g)

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Mozzarella in 12 Scheiben schneiden. Schmand, Salz und Pfeffer verrühren, die Mozzarellascheiben damit bestreichen.
  3. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Beides in dünne Scheiben oder Ringe schneiden.
  4. Baguette in 12 Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Knoblauch abziehen und halbieren. Brote mit Olivenöl bestreichen und mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe einreiben. Etwas Salz daraufstreuen. Baguette im Ofen etwa 5-7 Minuten goldbraun rösten.
  5. Brote mit den Mozzarellascheiben, Radieschen und Lauchzwiebeln belegen. Mit Pfeffer würzen und servieren.
Tipp Frisch zubereiten!

Mehr Rezepte