Bruschetta mit Mozzarella und Radieschen

Zutaten

Portionen

  • 250 Gramm Büffelmozzarella (abgetropft)
  • 150 Gramm Schmand
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 Bund Radieschen
  • 1,5 Lauchzwiebeln
  • 0,5 Baguettes (etwa 125 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

32 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Mozzarella in 12 Scheiben schneiden. Schmand, Salz und Pfeffer verrühren, die Mozzarellascheiben damit bestreichen.
  3. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Beides in dünne Scheiben oder Ringe schneiden.
  4. Baguette in 12 Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Knoblauch abziehen und halbieren. Brote mit Olivenöl bestreichen und mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe einreiben. Etwas Salz daraufstreuen. Baguette im Ofen etwa 5-7 Minuten goldbraun rösten.
  5. Brote mit den Mozzarellascheiben, Radieschen und Lauchzwiebeln belegen. Mit Pfeffer würzen und servieren.

Tipp!

Frisch zubereiten!

Wir haben noch mehr leckere Ideen für Fingerfood für euch zusammengestellt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!