Bruschetta mit Salbei-Jakobsmuscheln

Zutaten

Portionen

  • 8 Jakobsmuscheln (frisch, ca. 400 g)
  • 4,5 Stängel Salbei
  • 1 Dose Cannellini Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Rotweinessig (ein paar Spritzer)
  • 4 Scheiben Sauerteigbrot (ca. 1 cm dick)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Jakobsmuscheln abspülen und trocken tupfen. Salbei abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abpflücken. Cannellini-Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Knoblauch abziehen. 2 EL Olivenöl und zerdrückten Knoblauch in einer kleinen Pfanne 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Bohnen und Knoblauchöl mit dem Stabmixer pürieren. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  2. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Jakobsmuscheln darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Die Salbeiblätter dazugeben und ebenfalls braten. Die Brotscheiben toasten oder auf dem Grill rösten. Etwas abkühlen lassen, dann mit dem Bohnenpüree bestreichen und mit Jakobsmuscheln und Salbei belegen.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!