VG-Wort Pixel

Buchweizen-Plinsen mit Beeren

Buchweizen-Plinsen mit Beeren
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Dessert, das den perfekten Abschluss eines jeden Essens bietet: Die Buchweizen-Plinsen werden mit Beeren und Quark angerichtet.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Banane (reif, ergibt etwa 180 g Fruchtfleisch)

Gramm Gramm Magerquark

Milliliter Milliliter Vollmilch

Gramm Gramm Buchweizenmehl

TL TL Weinsteinbackpulver

TL TL Salz

TL TL Gewürzmischung (Delifrucht)

Bio-Ei

EL EL Margarine

Gramm Gramm Naturjoghurt

EL EL Mineralwasser

Gramm Gramm Beeren (gemischt, Erd-, Heidel- und Himbeeren)

EL EL schwarzer Johannisbeergelee


Zubereitung

  1. Bananen schälen, Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Bananen, 2 EL Magerquark, Milch, Buchweizenmehl, Backpulver, Salz, die Gewürzmischung und Ei zu einem Teig verrühren.
  2. In einer großen, beschichteten Pfanne etwas Margarine bei mittlerer Hitze erhitzen. 3 kleine Kellen Teig in die Pfanne geben und 3 Plinsen goldbraun backen. Dabei von jeder Seite 2 Minuten backen. Restlichen Teig ebenso zu insgesamt 8–10 Plinsen verarbeiten.
  3. Restlichen Quark, Joghurt und Mineralwasser verrühren. Die Beerenmischung mit dem Johannisbeer­-Gelee verrühren.
  4. Plinsen, Quark und die Beerenmischung zusammen anrichten.
Warenkunde Magerquark liefert hochwertiges tierisches Eiweiß, das der Körper besser verwerten kann als das pflanzliche – und im Gegensatz zu den "fetten" Quarkvarianten ohne Cholesterin und gesättigte Fettsäuren.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2019 erschienen.


Mehr Rezepte