VG-Wort Pixel

Buchweizen-Plinsen mit Beeren

Buchweizen-Plinsen mit Beeren
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Dessert, das den perfekten Abschluss eines jeden Essens bietet: Die Buchweizen-Plinsen werden mit Beeren und Quark angerichtet.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bananen (reif, ergibt etwa 180 g Fruchtfleisch)

Gramm Gramm Magerquark

Milliliter Milliliter Vollmilch

Gramm Gramm Buchweizenmehl

TL TL Weinsteinbackpulver

TL TL Salz

TL TL Gewürzmischung (Delifrucht)

Bio-Ei

EL EL Margarine

Gramm Gramm Naturjoghurt

EL EL Mineralwasser

Gramm Gramm Beeren (gemischt, Erd-, Heidel- und Himbeeren)

EL EL schwarzer Johannisbeergelee

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bananen schälen, Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Bananen, 2 EL Magerquark, Milch, Buchweizenmehl, Backpulver, Salz, die Gewürzmischung und Ei zu einem Teig verrühren.
  2. In einer großen, beschichteten Pfanne etwas Margarine bei mittlerer Hitze erhitzen. 3 kleine Kellen Teig in die Pfanne geben und 3 Plinsen goldbraun backen. Dabei von jeder Seite 2 Minuten backen. Restlichen Teig ebenso zu insgesamt 8–10 Plinsen verarbeiten.
  3. Restlichen Quark, Joghurt und Mineralwasser verrühren. Die Beerenmischung mit dem Johannisbeer­-Gelee verrühren.
  4. Plinsen, Quark und die Beerenmischung zusammen anrichten.
Warenkunde Magerquark liefert hochwertiges tierisches Eiweiß, das der Körper besser verwerten kann als das pflanzliche – und im Gegensatz zu den "fetten" Quarkvarianten ohne Cholesterin und gesättigte Fettsäuren.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2019 erschienen.