Buchweizen-Waffeln

Ähnlich lecker
WaffelnBuchweizenDessert
Zutaten
für Stück
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 80 Gramm Honig (flüssig)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Buchweizenmehl
  • 100 Gramm Weizenvollkornmehl (Type 1050)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 Milliliter Mineralwasser (evtl. etwas mehr)
  • Bio-Zitronen (für das Waffeleisen)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Butter, Honig und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Die Eier nacheinander dazu geben und gut unterrühren. Beide Mehlsorten und das Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Mineralwasser unter den Teig rühren.
  2. Den Teig mindestens 20 Minuten quellen lassen. Wenn der Teig sehr fest ist, eventuell noch etwas mehr Mineralwasser dazu geben, der Teig sollte zähflüssig sein.
  3. Ein Waffeleisen erhitzen, fetten und aus dem Teig nacheinander etwa 8 Waffeln backen. Waffeln dünn mit Puderzucker bestäuben.
Tipp!

Dazu schmecken Schlagsahne und Preiselbeeren.

Die Stückzahl der Waffeln hängt von der Größe des Waffeleisens ab und wie dick der Teig gebacken wird. Die Angaben sind nur Zirka-Werte.

Bei uns findet ihr weitere Ideen für Waffeln und Waffelteig. Außerdem zeigen wir euch unser liebstes Waffelrezept.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteSüße HauptspeisenKinderrezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!