Buchweizenpfannkuchen mit roter Bete

Buchweizenpfannkuchen mit roter Bete
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen
0.5

TL TL Trockenhefe

300

Milliliter Milliliter Milch (warm)

70

Gramm Gramm Mehl

70

Gramm Gramm Buchweizenmehl

1

Ei

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

400

Gramm Gramm Rote Bete (frisch)

1

TL TL Butter

75

Gramm Gramm Crème légère

2

EL EL Butterschmalz

1

Bund Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Die Trockenhefe und die beiden Mehlsorten mischen, dann die warme Milch dazugießen und alles zu einem glatten dünnflüssigen Teig verrühren. Teig mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Das Ei verschlagen, unterrühren und den Teig mit Salz abschmecken. Die rote Bete schälen und auf einer Küchenreibe grob raffeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten, weil rote Bete stark färbt). Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die rote Bete darin knackig dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Crème légère unterrühren. In einer zweiten Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und nacheinander etwa 6 kleine Pfannkuchen aus dem Teig ausbacken. Pfannkuchen mit der roten Bete anrichten. Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Über die Pfannkuchen streuen und servieren.
Tipp Hinweis: Die Menge ist ausreichend für einen Erwachsenen und ein Schulkind. Die Nährwertangaben beziehen sich auf die Erwachsenenportion.