VG-Wort Pixel

Bulgur-Salat mit Grillkäse

Bulgur-Salat mit Grillkäse
Foto: Maike Jessen
Grillkäse aus Schafmilch schmeckt Vegetariern ebenso wie Menschen mit Laktoseunverträglichkeit – eine tolle Sache. Wir servieren ihn hier zu einem schnellen Salat aus Bulgur, Bohnen und Kirschtomaten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Bulgur (oder Couscous)

Salz

Gramm Gramm Bohnen

Gramm Gramm Mandeln

Gramm Gramm Kirschtomaten

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Zitronensaft

Stiel Stiele Minze

Stiel Stiele Dill

Stiel Stiele glatte Petersilie

EL EL Olivenöl

TL TL Butterschmalz

Packung Packungen Grillkäse (aus Schafsmilch, 180 g)


Zubereitung

  1. Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Die Bohnen putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten kochen. Mandeln grob hacken. Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren oder vierteln.
  2. Bulgur, Bohnen, Tomaten und Mandeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Kräuter abspülen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Kräuter mit Olivenöl, 1-2 EL Wasser, Salz und Pfeffer zu einer Soße pürieren.
  4. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen. Den Grillkäse in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, in der heißen Pfanne etwa 10 Minuten rundherum goldbraun braten. Mit Pfeffer würzen.
  5. Gebratenen Käse, Salat und Kräutersoße anrichten und sofort servieren, da der Käse am besten ganz heiß gegessen werden sollte.
Tipp