Bulgur-Tortilla mit Paprika und Petersilie

Zutaten

Portionen

  • 100 Gramm Bulgur (Weizengrütze)
  • Salz
  • 1 Bund glatte Petersilie (groß)
  • 0,5 Gläser Paprika (gebraten, 105 g abgetropft; z.B. von Dittmann)
  • 1,5 EL Kapern (Glas)
  • 6 Eier (Bio)
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Bulgur in Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 10 Minuten kochen lassen.
  2. Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Paprika und Kapern abtropfen lassen. Eier und Parmesan verquirlen und mit Pfeffer würzen.
  3. Den Bulgur in einem Sieb abtropfen lassen. Das Öl in einer Pfanne (Ø etwa 22 cm) erhitzen. Bulgur, Kapern und Petersilie kurz darin anbraten, salzen und pfeffern. Die verquirlten Eier dazugießen.
  4. Pfanne auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben und die Eimasse in etwa 5–8 Minuten fest werden lassen (stocken lassen).
  5. Zum Servieren die Paprikaschoten darauflegen und die Bulgur-Tortilla in Stücke schneiden.

Tipp!

Wenn der Pfannengriff nicht ofenfest ist, zum Schutz vor der Hitze gut mit Alufolie umwickeln.

Mehr schnelle Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!