VG-Wort Pixel

Bunte Donuts

Bunte Donuts
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten inkl. 40 Minuten gehen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
20
Portionen

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Milch (lauwarm)

Würfel Würfel Hefe (42 g)

Gramm Gramm Zucker

Zitrone (Bio)

Ei

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Butter (weiche)

Mehl (zum Bearbeiten)

Fett (zum Frittieren)

Zucker (zum Wälzen)

Puderzucker

Zitrone

Zuckerstreusel (bunte)


Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. 5 EL lauwarme Milch, zerbröckelte Hefe und 1 EL Zucker dazugeben. Alles mit etwas Mehl vom Rand zu einem dickflüssigen Vorteig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
  2. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitronenschale und die restlichen Zutaten für den Hefeteig zum Vorteig geben und das Ganze zunächst mit den Knethaken des Handrührers, danach mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Nochmals abgedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig auf wenig Mehl mit den Händen kurz durchkneten und zu 20 Kugeln rollen. Die Kugeln mit den Händen etwas flach drücken und in die Mitte mit einem Kochlöffelstiel ein Loch drücken.
  4. Donuts nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Das Fett in einem weiten flachen Topf erhitzen. Die Temperatur des Fettes stimmt, wenn von einem auf den Topfboden getauchten Holzlöffel kleine Blasen aufsteigen.
  6. Donuts im Fett portionsweise von jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  7. Noch warm in Zucker wälzen. Oder Puderzucker und etwas Zitronensaft zu einem dünnen Guss verrühren, Donuts damit von einer Seite bestreichen und in bunte Zuckerstreusel tauchen.

Hier geht es zu unserem Grundrezept für Donuts


Mehr Rezepte