VG-Wort Pixel

Bunte Kartoffelpizza

Bunte Kartoffelpizza
Foto: Thomas Neckermann
Einfach gemacht und das perfekte Abendessen für zwei – kleine Bratpeperoni, Speck und Käse machen die Pizza besonders pikant.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (klein, festkochend, oder Salzkartoffeln vom Vortag)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Speck (durchwachsen, geräuchert, am besten Bio)

Gramm Gramm Pimientos (kleine grüne Bratpeperoni; oder ¼ grüne Paprikschote)

gelbe Paprika (klein)

Gramm Gramm Kirschtomaten (an der Rispe)

Stängel Stängel Thymian

Gramm Gramm Bergkäse

Fett für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Abgießen, abkühlen lassen und die Schale abziehen. Kalte Kartoffeln in Scheiben schneiden.
  2. Den Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne nur schwach anbraten. Bratpeperoni abspülen und die Stängel etwas einkürzen. Gelbe Paprika vierteln, putzen, abspülen und in Streifen schneiden. Kirschtomaten abspülen. Thymian abspülen, trocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Käse würfeln.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Kartoffeln, Speck, Bratpeperoni, gelbe Paprika, Tomaten, Thymian und die Käsewürfel mischen und in eine gefettete Pizza- oder Tarteform (Ø 26 cm) geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.
Tipp Statt frisch gekochter Pellkartoffeln einfach kalte Salzkartoffeln vom Vortag nehmen, dann ist die Pizza ruckzuck fertig.

Für mehr Leute: Mengen verdoppeln, die Pizza auf einem Backblech backen.

Mehr Rezepte